Faltenentfernung

Was ist eine Faltenentfernung?

Wenn sich im fortgeschrittenen Alter und durch Gewebereduzierung im Gesicht tiefere Falten bilden, können diese reduziert werden.

Wie läuft die erste Beratung ab und wie geschieht die Faltenentfernung?

Die Patienten werden darüber aufgeklärt, welche Mittel und welches Faltenunterspritzungsmaterialien es gibt. Es besteht auch die Eigenfetttransplantation.

Hierbei wird körpereigenes Fett  der Patientin/des Patienten aus verschiedenen körpereigenen Regionen entnommen, beispielsweise durch den Bauchnabel aus dem Unterbauch oder direkt aus den Reiterhosen, vom Oberschenkel oder dem Gesäß. Das Fett wird zunächst mit 3000 Umdrehungen zentrifugiert und dabei von Blut und Satzpartikeln getrennt. Über eine spezielle Kanüle wird das das gefilterte Körperfett dann in die gewünschte Region apleziert, so  in den Lippenbereich oder in die Gesichtsfältchen. Es wird auch zur Volumenvergrößerung der Wangen eingesetzt.

Ein hundertprozentiges Resultat ist nie zu erreichen, wie von manchen Kollegen behauptet wird – das Fett bleibt im Maximum bei besten Methoden zu 30 – 40 % bestehen. Der Fetttransfer ist keine ewig anhaltende Behandlungsart.

Eine weitere Möglichkeit ist das Unterspritzen mit Hyaloronsäure, insbesondere die der Firma Restylane, die mit verschiedenen Größen und Partikeln Veränderungen für die Subcutis  (Unterhaut), darunter auch in tieferen Schichten ermöglichen. Diese Materialien sind resorbierbar und zu 80 – 90 % nach ungefähr einem halben Jahr verschwunden.

Für wen kommt eine Faltenentfenung in Frage?

Sie kommt für Patientinnen und Patienten in Frage, die vermehrt Hautfalten besitzen und damit unzufrieden sind.

Muss nach einer Behandlung eine direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden?

Eine entsprechende Sonneneinstrahlung kann zur Verschlechterung der Ergebnisse führen.

Werden bei einer Faltenunterspritzung allein chemische Produkte verwendet?

Es kann neben chemischen Produkten auch Eigenfett gespritzt werden.

Sind die verwendeten chemischen Produkte schädlich?

Die von uns benutzten Produkte sind für den Körper nicht schädlich. Würde einem Patienten jedoch  flüssiges Silikon unterspritzt werden, so würde dieses Material körperschädigend sein. Es wäre ein „Kunstfehler“, würde Flüssigsilikon unterspritzt. Dabei käme es sofort zu Infektionen oder zu einzelnen Verkapselungen – sogar nach 2 – 4 Jahren käme es noch zu Infektionen.  Die Notwändigkeit des Entfernens von eingespritztem Flüssig-Silikon wäre die Folge, was ein komplizierters Anliegen ist. Wir beziehen uns in  unserem Hause auf Marken, die weltweit eingehend untersucht sind und zu deren Verwendung es Studien und Statistiken gibt. Wir verwenden Hyaluronsäure.

Ist eine Faltenentfernung immer möglich?

Grundsätzlich ist das möglich, es kommt jedoch immer auf den individuellen Patienten an.

Wie ist die Schmerzbelastung?

Schmerzen bereitet eventuell lediglich das Einpiksen der Nadel in das Gewebe.
Im Lippenbereich werden Oberlippe und Unterlippe intraoral betäubt,so dass der gesamte Lippenbereich taub ist, ohne dass sich das Lippenvolumen verändert.

Muss man einen Klinikaufenthalt einplanen?

Im Allgemeinen benötigt die Patientin/der Patient keinen Klinikaufenthalt und kann alsgleich nach Hause gehen. Die Lippen jedoch müssen mit einem Kühlpack versorgt sein.

Wann bin ich nach dem Eigriff wieder fit?

Im Allgemeinen ist die Patientin/der Patient nach dem Eingriff wieder fit. Es kann jedoch auch bis zu fünf Tagen dauern, bis sich wieder voll einsatzfähig gefühlt wird.

Wie lange hält das Ergebnis an?

Bei dem Eingriff mit Hyaluronsäure hält das Ergebnis ca. 6 – 10 Monate an. Bei Fett unterspritzung beträgt diese Dauer etwa 1 – 2 Jahre.

Sind mehrere Behandlungen notwändig?
Nicht in jedem Fall – manchmal ist eine Nachspritzung erforderlich, etwa 4 – 6 Wochen später.

Ist das gewünschte Ergebnis sofort sichtbar?

Das gewünschte Ergebnis ist sofort sichtbar.

Was ist nach dem Eingriff zu beachten?

Es ist notwändig, das behandelte Areal zu kühlen, sodass keine Blutung unter der Haut einsickert.

Ist nach einer Faltenentfernung auf eine spezielle Pflege zu achten?

Eine sanfte und leichte Gesichtsmassage ist in dem speziellen Bereich angeraten. Die Hauptsache ist, dass die unterspritzten Mittel unter der Haut gut gelagert sind. Auf eine spezielle Pflege ist nicht zu achten.

Verbleiben nach dem Eingriff sichtbare Narben?

Es bleiben keine sichtbaren Narben, da der Eingriff mittels eines Kanülenpiksers durchgeführt wird.

Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?

Es gibt keine Risiken und Nebenwirkungen. Ganz selten beschrieben sind Infektionen.

Könnnen Vorher-nachher-Bilder als Beispiel gezeigt werden?

Es ist möglich, Vorher-nachher-Bilder anzusehen.

Wir beraten Sie gerne

Estetica
Clinic im Spitaler Hof
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg

Tel.: +49 40 - 40 18 58 58
Fax.: +49 40 - 40 18 58 57

zur Anfahrtskarte

Treten Sie mit uns in Kontakt

*Pflichtfeld