Smile Design (Veneers)

Makellos weiße Zähne, gesundes, kräftiges Zahnfleisch – ein strahlendes Lächeln gibt Selbstvertrauen und schafft Sympathien.  Schöne, gepflegte Zähne sind unsere beste Visitenkarte. Zum Glück gibt es heute eine einfache und effektive Methode, jedem zu gleichmäßigen, ebenen Zähnen und damit zu einem makellosen Lächeln zu verhelfen:

ein professionelles Smile Design in unserem Zentrum für Zahnästhetik bietet die Möglichkeit, das persönliche  Lächeln – und damit auch die persönliche Ausstrahlung – zahnsubstanzerhaltend und dauerhaft zu verschönern.

Als Spezialist für Smile Design an der ESTETICA CLINIC wirkt Dr. med. dent. Jürgen Wahlmann. Er ist ausgebildeter Zahnarzt mit langjähriger Berufspraxis. Seine Kompetenz im Bereich Veneers erwarb Dr. Wahlmann am Rosenthal Institute der New York University, dem international renommierten Zentrum für Zahnästhetik. Dr. Wahlmann ist Mitglied anerkannter Fachverbände und publiziert regelmäßig Beiträge zu zahnästhetischen Themen. Mit seinen Smile Designs hat er bereits mehrere internationale Preise gewonnen: Unter anderem die Goldmedaille im Bereich Veneers in der Smile Gallery der American Academy of Cosmetic Dentistry im Jahr 2005.

Das Smile Design

Unter Smile Design versteht man das für den Patienten perfekt kreierte Lächeln. Dafür werden alle sichtbaren Zähne mit traumhaften Veneers versorgt. In Form und Farbe wird das Smile Design nach den eigenen Wünschen gestaltet. Die in der ESTETICA CLINIC verwendeten Veneers sehen außerdem völlig natürlich aus, selbst die transparenten Schneidekanten der Zähne können unsere Spezialisten perfekt rekonstruieren.

Für wen ist das Smile Design geeignet?

Ein Smile Design kann jeder erhalten, der durch ein perfektes Lächeln zu mehr Glück und Zufriedenheit im Leben gelangen möchte. Schöne Zähne sehen nicht allein gut aus – Menschen mit einem Smile Design haben ein größeres Selbstbewusstsein und strahlen dies auch aus. Fast alle zahnästhetische Indikationen, wie z.B. verfärbte oder abgebrochene Zähne, können durch ein Smile Design ausgezeichnet korrigiert werden Übermäßig sichtbares Zahnfleisch oder auch zu kurze bzw. lange Zähne können perfektioniert werden.
Zahnzwischenräume und Lücken bei fehlenden bzw. nicht angelegten Zähnen werden mit einem Smile Design ganz einfach geschlossen.

Neben diesen ästhetischen Aspekten bietet ein Smile Design einen großen medizinischen Vorteil gegenüber herkömmlichen Kronen oder Brücken:  Um sogenannte Veneers aufzubringen, müssen die Zähne nur minimal beschliffen werden – die gesunde Zahnsubstanz kann also in einem höchstmöglichen Maße erhalten bleiben.

Was sind Veneers?

Basis des Smile Designs sind sogenannte Veneers (sprich: weniers; Furniere, Abdeckungen). Das sind hauchdünne, aber extrem bruchsichere Keramikschalen von etwa 0,3 – 0,8 mm Stärke, die auf der Oberfläche der Zähne fixiert werden. Die individuell angepassten Veneers haben mittlerweile eine Haltbarkeitsdauer von mehr als 15 Jahre erreicht.  Aufgrund ständiger Innovationen in der Materialtechnik und auf Grund sich verbessernder Behandlungsmethoden ist die Haltbarkeit zunehmend verbessert worden. Diser Prozess hält an.
Sind die Veneers einmal aufgebracht, verschmelzen sie im wörtlichen Sinne mit den echten Zähnen. Im Rahmen der Ausgestaltung eines Smile Designs sucht der Patient den Farbton des eigenen Lächeln selbst aus, begleitet von den Spezialisten unseres Hauses.  Das Schönheits-Plus ist von sehr langer Dauer. Rückmeldungen an unser Haus bestätigen die große Befriedigung und Freude jener Besucher unseres Hauses, die ein Smile Design erhielten.

Wie es funktioniert

Im Rahmen einer unverbindlichen Beratung in unserem Hause sprechen unsere Spezialisten mit den Interessentinnen/Interessenten zunächst über die Möglichkeiten, die ein Smile Design bietet.
Dabei werden ggf. Röntgenaufnahmen und Fotos erstellt sowie Abdrücke genommen, welche die Grundlage für die Planung des  perfekten Lächens, des Smile Designs darstellt.
Die eigentliche Einleitung des Auftragens der Veneers geschieht in der Weise, dass die Zahntechnikerin/der Zahntechniker von einem Gipsmodell der Zähne der Patientin/des Patienten  Form und  Aussehen der Veneers in Wachs vorbereitet und ausmodelliert, bis die Wünsche und Vorstellungen der Patientinnen/Patienten erfüllt sind. Zur Umsetzung des Verfahrens zur Veneers-Auftragung werden die Zähne häufig nur 0,3 – 0,8 mm reduziert und das Zahnfleisch, falls notwändig, mittels eines Lasers konturiert.
Das Smile Design wird nach der Präparation der Zähne als Kunststoff-Provisorium in den Mund übertragen, um es in Form und Farbe als Ausblick auf das schöne Ergebnis zu beurteilen.  Auch jetzt können noch Veränderungswünsche berücksichtigt werden, um das Smile Design zu optimieren.
Zwei bis vier Wochen später wird das Provisorium entfernt, die Venneers eingesetzt.
Kleinere Korrekturen der Form sind noch möglich. Fertig ist das Smile Design erst dann, wenn
die behandelte Person restlos zufrieden ist.

„Es geht schließlich um Ihr perfektes Lächeln.“

Wir beraten Sie gerne

Estetica
Clinic im Spitaler Hof
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg

Tel.: +49 40 - 40 18 58 58
Fax.: +49 40 - 40 18 58 57

zur Anfahrtskarte

Treten Sie mit uns in Kontakt

*Pflichtfeld