Fettbehandlung mit Coolsculpting®

Neue Methode mit dem Ziel, kleinere bis moderate Fettansammlungen zu reduzieren – CoolSculpting®

Wollen Sie, wie Millionen andere auch, versuchen, mit einem nicht-invasiven Verfahren Ihrer Wunschfigur ohne Operation vielleicht ein Stück näher zu kommen? Bei kleinen und moderaten Fettansammlungen könnte CoolSculpting® genau das Richtige für Sie sein. Die Estetica Clinic in Hamburg bietet neben dem gesamten Spektrum der plastisch-chirurgischen Fettreduktion die Durchführung von CoolSculpting®-Anwendungen an.

Das CoolSculpting®-System ist ein Medizinprodukt, das seit dem Jahr 2012 in Deutschland und allen anderen EU-Mitgliedsstaaten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zertifiziert ist. Für das Ziel einer Verringerung der Zahl der Fettzellen ohne chirurgischen Eingriff ist es in den USA als bislang einziges System von der US-Lebensmittel- und Gesundheitsbehörde FDA zugelassen.

Mögliche Anwendungsbereiche des CoolSculpting®-Systems sind kleine und moderate Fettansammlungen am Bauch, Rücken, an den Flanken, am Kinn, an der oberen Brustfalte, den Armen und Oberschenkeln.

CoolSculpting® ist kein System zur Gewichtsreduzierung.

Über das Verfahren

Kryolipolysis (CoolSculpting®-System von ZELTIQ) ist ein innovatives Verfahren, das auf die nicht-chirurgische Reduktion des subkutanen Fettgewebes abzielt. Der Begriff Kryolipolyse setzt sich zusammen aus den griechischen Worten krýos=Kälte, lipos= Fett und lýsis=Auflösung.

Die Grundidee von CoolSculpting® ist die Annahme, dass Fettzellen vergleichsweise kälteanfällig sind. Sie sollen im Allgemeinen deutlich sensibler auf Kältereize als das umliegende Gewebe reagieren. In der Zone, in der das Verfahren angewendet wird, werden unter der Haut befindliche Fettzellen in einem zuvor definierten Zeitrahmen heruntergekühlt, mit dem Ziel einen Fettzelltod hervorzurufen. In den darauffolgenden Wochen und Monaten sollen die so geschädigte Fettzellen abgebaut und ausgeschieden werden.*

Die CoolSculpting®-Methode im Überblick:

  • Möglichkeit der Verringerung der Zahl der kleineren und moderaten Fettansammlungen ohne Operation.
  • Keine sichtbare Narbenbildung.
  • Im Regelfall keine Ausfallzeit nach der Anwendung.
  • Im Regelfall auch keine unerwünschten Nebenwirkungen.
  • CoolSculpting®-Anwendungen erfolgen erst nach einer Untersuchung und Beratung durch einen Arzt.

Der Tag Ihrer Anwendung:

  • Ihr Körper und Ihre Bedürfnisse sind einzigartig. Deshalb wird während des Beratungsgesprächs ein speziell auf Sie und Ihren Körper zugeschnittener Anwendungsplan erstellt.
  • Im Rahmen dieses Anwendungsplans sind ggf. mehrere Anwendungen (bzw. Besuche) erforderlich.
  • Für die Anwendung wird die Haut des zu behandelnden Areals mit einem speziellen Geltuch geschützt.
  • Das Gewebe wird durch ein Vakuum in einen Applikator gezogen.
  • Oberflächenapplikatoren werden auf den zu behandelnden Stellen aufgesetzt.
  • Alle Applikatoren dienen der kontrollierten Kühlung des Fettgewebes.

Nach Ihrer Anwendung:

  • Die meisten Patienten können unmittelbar nach der CoolSculpting®-Anwendung wieder zu ihrer täglichen Routine übergehen.

In Hamburg bietet u.a. die Estetica Clinic diese moderne Anwendung an. Vereinbaren Sie einen Termin zur ausführlichen Untersuchung und Beratung.


*) Die Einzelheiten der Wirkweise bedürfen noch weiterer Forschung. Ein bestimmter Handlungserfolg kann nicht garantiert werden und hängt von den individuellen Rahmenbedingungen ab bzw. kann von diesen beeinflusst werden (körperliche Voraussetzungen, sportliche Betätigung, Ernährungsumstellung etc.).

 

Wir beraten Sie gerne

Estetica
Clinic im Spitaler Hof
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg

Tel.: +49 40 - 40 18 58 58
Fax.: +49 40 - 40 18 58 57

zur Anfahrtskarte

Treten Sie mit uns in Kontakt

*Pflichtfeld