Brustverkleinerung

Brust2Was ist eine Brustverkleinerung?

Eine Brustverkleinerung kann in dem Wunsch der Frau begründet sein, weniger umfangreiche Brüste besitzen zu wollen, weil sie deren Aussehen als ästhetisch unattraktiv findet, möglicherweise darunter auch psychisch leidet. Eine Brustverkleinerung (Mamma-Reduktionsplastik) kann auch medizinisch indiziert sein,  wenn z.B. große Brüste zu Fehlhaltungen und/oder Hautschäden geführt haben.

Wie läuft die erste Beratung ab?

Im Beratungsgespräch sprechen wir ausführlich über die Wünsche und Vorstellungen der Frau zur Brustverkleinerung. Unter Beurteilung der anatomischen und anderen medizinischen  Aspekten erschließen wir gemeinsam mit der Patientin Möglichkeit und Methode einer Brustverkleinerung.

Wie läuft eine Brustverkleinerung ab

Über die Reduktion überschüssigen Brustinnengewebes wird im Rahmen eines operativen Eingriffs eine Verringerung des Brustvolumens erreicht, wobei die Gewebeentnahme im unteren Brustbereich erfolgt.

Bei der sogenannten T-Schnitt-Technik werden Schnitte um den Warzenhof und in die Brustumschlagfalte gesetzt und durch einen senkrechten Schnitt verbunden. Der waagerechte Schnitt, der in der Brustumschlagfalte verläuft, reicht nach innen nur selten bis zum Brustbein oder darüber hinaus, nach außen endet er unterhalb der Achselhöhe. Die Brustwarze wird nach oben hin verlagert Um die Durchblutung der Brustwarze zu erhalten, wird sie zusammen mit Drüsengewebe verschoben.

Bei sehr großen Brüsten kann es notwändig sein, die Brustwarze vollständig abzulösen und diese nach Verkleinerung der Brust als freies Implantat zurückzuversetzen.
Über das Spektrum der Brustverkleinerungsoperationen informiert unsere Klinik gern im persönlichen und ausführlichen Gespräch. Dabei wird auch über die Situation des Stillens bei Frauen im gebärfähigen Alter gesprochen.

Wie lange dauert der Eingriff?

Der Eingriff einer Brustverkleinerung dauert etwa 2/2,5 – 3,5/4 Stunden – also durchschnittlich 3 Stunden.

Wie ist die Schmerzbelastung?

Für den seltenen Fall, dass eine Schmerzbelastung entstehen sollte, kann ein entsprechend sorgfältig angepasstes Schmerzmittel gegeben werden.

Muss man einen Klinikaufenthalt einplanen?

Im Anschluss an eine erfolgte Brustverkleinerung ist ein Klinikaufenthalt für die Zeit von einer Nacht einzuplanen.

Wie lange hält das Ergebnis an?

Das Ergebnis einer Brustverkleinerung ist auf Nachhaltigkeit angelegt. In aller Regel führt die Operation zu einem ästhetisch zufrieden stellenden Ergebnis. Selbst bei Patientinnen mit unterschiedlich großen Brüsten lässt sich meist eine gute Symmetrie erreichen. Wobei festzuhalten ist, dass es in der Natur eine völlige Symmetrie nirgends gibt.

Das Operationsergebnis und dessen Beständigkeit hängen nicht allein vom operativen Eingriff ab, sondern auch vom eigenen Verhalten der operierten Patientin.  Nicht förderlich isind  die Ausübung außergewöhnlich belastender  körperlicher Aktivitäten und eintretende größere Gewichtszunahmen, was zur erneuten Erschlaffung des Gewebes führen kann. Auch nach einer Schwangerschaft kann sich die Form der Brust verändern.

All diese Aspekte werden Inhalt im Rahmen unserer Patientinnenbetreuung sein.

Was ist nach dem Eigriff zu beachten?

Neben den im Abschnitt „Brustverkleinerung – Wie lange hält das Ergebnis an?“
genannten grundsätzlichen Verhaltensregeln geht es unmittelbar nach erfolgter Operation darum, für etwa  3 Monate Druck und Zerren im Operationsareal und  Aktivitäten, bei denen die Armmuskulatur stark beansprucht wird, wie zum Beispiel fordernde Hebeaktivitäten und die Ausführungen von Sportarten wie Tennis, Golfen oder Reiten zu vermeiden.

Verbleiben nach der Operation sichtbare Narben?

Die operationsbedingten Narben bilden sich mit der Zeit sichtbar zurück Eine schließlich verbleibende Restnarbenzeichnung ist so gut wie kaum mehr sichtbar.

Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?

Wundheilungsstörungen, Nachblutungen und Blutungen treten äußerst selten auf.

Zur Anästhesieform

Die Brustverkleinerung erfolgt in Vollnarkose.

Können Vorher-nachher-Bilder als Beispiel gezeigt werden?

Es können Vorher-nachher-Bilder gezeigt werden.

Wir beraten Sie gerne

Estetica
Clinic im Spitaler Hof
Kurze Mühren 1
20095 Hamburg

Tel.: +49 40 - 40 18 58 58
Fax.: +49 40 - 40 18 58 57

zur Anfahrtskarte

Treten Sie mit uns in Kontakt

*Pflichtfeld